Karwoche/Ostern

In der Woche vom 03.04. – 06.04.23 und nach Ostern werden wir den Kindern die biblische Ostergeschichte erzählen und mit ihnen einen Osterweg gestalten.

Am 06.04.23 ist die Kindertagesstätte bis 13:00 Uhr geöffnet.

Wir wünschen Allen eine schöne Osterzeit und Gottes Segen.

Es
ist Zeit,
innezuhalten,
Stille und Ruhe zu
genießen.
Es ist Zeit für die
wichtigen Menschen, die
uns begleiten.
Es ist Zeit für Worte
und Gesten der Dankbarkeit.
Es ist Zeit, zurück zu blicken und
auf Erreichtes stolz zu sein. Es ist Zeit,
Kraft zu tanken für die Aufgaben, welche
vor uns stehen.
Es
ist
Weihnachtszeit.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern ein
gesegnetes Weihnachtsfest
und ein gutes neues Jahr!

Das Team der ev. Kindertagesstätte ,,Sonnenkinder“ in Echte

Neues Kindergartenjahr 2022/2023

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

am 29.08.2022 beginnt, nach den Ferien, wieder ein neues Kindergartenjahr.

Wir freuen uns alle Kinder wieder zusammen in unserer Kindertagesstätte zu begrüßen und heißen sie herzlich willkommen.

Da wir noch nicht genau wissen, wie sich die Corona-Lage nach den Ferien entwickelt, wollen wir zum Wohle der Kinder und Betreuer, weiterhin die geltenden Abstands- und Hygieneregeln so lange wie nötig beibehalten. Das bedeutet:

  • Die Eingänge, die über die Terrassen zu den Gruppenräumen führen, bleiben bestehen. Die Kinder der Roten Gruppe gehen wie gewohnt durch den Haupteingang rein und raus.
  • Damit beim Bringen und Abholen der Kinder kein unnötiger Stau entsteht, sollte dieses zügig geschehen. Bei Gesprächsbedarf können Sie jederzeit einen Termin vereinbaren oder auch anrufen.
  • Die Frühdienstgruppe 7:00-8:00 Uhr, wird am Morgen über die Grüne Gruppe rein und die Spätdienstgruppe 16:00-17:00 Uhr, über die Grüne Gruppe raus gehen.
  • Die Abstands-und Hygieneregeln haben weiter Bestand, das heißt, die Kinder werden an den Abgrenzungen im Flur abgeholt und dort wieder an die Abholberechtigten abgegeben. Dabei tragen die Eltern und die Mitarbeitenden eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Vom Ortsrat Echte bin ich auf die Fahr- und Parkweise der Eltern angesprochen worden und möchte diese Info an Sie weitergeben. Hauptsächlich betrifft es die Zeit

am Morgen zwischen 8:00 und 8:30 Uhr, dann nämlich, wenn der Großteil der Kinder gebracht wird. Es betrifft zum einen das schnelle Fahren an Engstellen (Bei der Kirche/Ecke Schulenburg) zum anderen aber auch die Parksituation vor der Kita, vor Garagen und auf dem Fußweg (Bürgersteig). Der Ortsrat weist hier gerne nochmal auf die geltenden Verkehrsregeln hin und bittet die Eltern auch zum Wohle der Kinder, sich in Zukunft etwas umsichtiger an genannten Stellen zu verhalten:

  • kein Halten und Parken in privaten Einfahrten oder vor Garagen
  • kein Halten oder Parken auf dem Fußweg/Bürgersteig, dieser ist für Fußgänger freizulassen. Eltern, die ihre Kinder zu Fuß bringen, müssen hier oft auf der Straße laufen
  • kein Parken entgegengesetzt der Fahrtrichtung, hierdurch entstehen gefährliche Situationen beim Anfahren und diese müssen im Bereich von Kindern vermieden werden
  • an Engstellen bitte mit angepasster Geschwindigkeit fahren
  • im gesamten Gebiet um die Kita gilt „rechts vor links“

 

Auf einen guten Start freue ich mich

mit freundlichen Grüßen

i.A. Cordula Hillebrecht

Kindertagesstättenleitung

Ferienbetreuung

Am Donnerstag beginnen die Sommerferien. Für einige Kinder aus dem Kindergarten bedeutet es Abschied vom Kindergarten zu nehmen. Für andere Kinder beginnt jetzt im Hort die Ferienbetreuung.

Wir wünschen allen eine schöne abwechslungsreiche Sommer-Ferien-Zeit und……

„Schlaue Füchse“ auf Wanderschaft

Die Vorschulkinder der ev. Kita „Sonnenkinder“ in Echte, genannt „Schlaue Füchse“, begaben sich an einem herrlich warmen Nachmittag mit einigen Erzieherinnen auf eine Wanderung. Treffpunkt war die Kita.
Zu Beginn des Ausfluges bekamen die Kinder eine Schirmmütze geschenkt, die von Erzieherin Steffi liebevoll mit Namen versehen und bemalt wurden. Nachdem alle Mützen verteilt waren, ging es los. Ziel war der Grillplatz nahe Imbshausen. Ein wunderschöner Ort zum Spielen und Verweilen für Kinder und Erwachsene.
Auf dem Weg durch die Felder gab es sehr viel zu entdecken. Die Kinder zeigten großes Interesse an den verschiedenen Pflanzen, die sie sahen und wollten die jeweiligen Namen dazu wissen. Bei unbekannten Wiesenblumen und Feldfrüchten wurde gelegentlich eine Pflanzenapp zu Rate gezogen.
Auf dem Weg waren natürlich auch viele Kleintiere und Insekten, wie z.B. Raupen, Spinnen, Schmetterlinge und Käfer, unterwegs. Diese wurden sehr genau beobachtet und besprochen. Nach ungefähr 1 ½ Stunden Wandern mit Picknick und mehreren Trinkpausen, erreichte die Gruppe fröhlich das Ziel. Dort war bereits der Grill vorbereitet und der Tisch schön gedeckt. Die Kinder erkundeten aber erst einmal die Spielgeräte und verschiedene Klettermöglichkeiten. Sie schaukelten, spielten Verstecken und liefen die Hügel rauf und runter. Einige Kinder sind mit dem Kita-Fotoapparat auf „Schnappschuss-Jagd“ gegangen, um schöne Momente einzufangen.
Zwischendurch gab es zur Stärkung Bratwurst und verschiedene Salate. Gegen 19.00 Uhr wurden die Kinder von ihren Eltern abgeholt.
Es war ein harmonischer gemeinsamer Abschluss und Beisammensein mit viel Spaß und Freude. Es wurde deutlich, dass Kinder nicht viel brauchen, um glücklich zu sein. Besonders in der Natur beschäftigen sich Kinder sehr gut auch ohne Anleitung. Dann kommen die kleinen Entdecker/innen und Forscher/innen zum Vorschein, die frei ihren Bedürfnissen nachgehen und dabei unendlich viel lernen können.

Grüne Gruppe

Gelbe Gruppe

Rote Gruppe

Blaue Gruppe

Von Dienstag,12.4.22 – Dienstag, 19.4.22 erzählen, gestalten und erleben die Kinder in allen Gruppen die Ostergeschichte mit Jesus.

Wir wünschen Allen ein gesegnetes und friedvolles Osterfest.

Harzer Puppenbühne

 

Am Mittwoch kommt in die Kindertagesstätte die Harzer Puppenbühne. Damit wir alle auf dem gleichen Stand sind möchte ich, dass an diesem Tag bei allen Kindern ein Schnelltest gemacht wird, bevor sie in die Kindertagesstätte gebracht werden. Das Personal und auch das Ensemble des Puppentheaters sind an diesem Tag ebenfalls getestet.

Wer einen Test für sein Kind braucht, kann ihn in der Gruppe bekommen.

Für Ihr Verständnis vielen Dank

i.A. Cordula Hillebrecht

Post vom Niedersächsischen Kultusminister

Hiermit möchte ich den Brief vom Niedersächsischen Kultusminister Grant Henrik Tonne an die Erziehungsberechtigten weiterleiten:

2021-12-17 Brief an Eltern_KITA_gekürzt 

Desweiteren gebe ich eine Empfehlung des Kultusministeriums für die Rückkehr in den Kindergarten nach den Feiertagen an Sie weiter. Dieser Empfehlung schließt sich der Kirchenvorstand Echte an: Um eine Gruppenschließung zu umgehen, bitten wir dringend den Test zu machen.

Der Test kann am Mittwoch, 05.01.22 in der Zeit von 10:30-12:00 Uhr in der ev. Kindertagesstätte in Echte abgeholt werden. Wenn es gar nicht anders geht, können Sie sich den Test gerne durch Jemanden mitbringen lassen oder als Alternative und in Ausnahmefällen am Donnerstagmorgen 06.01.22 den Test vor der Bürotür mit Ihrem Kind machen.

Was muss bei Rückkehr in die Kindertagesbetreuung nach den Feiertagen bzw