Aktuell im Januar 2019


Praktikantinnen:

Regenbogenhort:

Nina Wagener

7.1.19-8.3.19

Grüne Gruppe:

Stine Warnecke

9.1.19-12.3.19

 

10.1.19

Die Gruppen bieten Kinder-Yoga an.

 

31.1.19

Der Förderverein schenkt uns eine Aufführung der Harzer Puppenbühne in unserer Kita.

Für 3,5 - 7 jährige das Stück:

Oh, wie schön ist Panama

Für 2 - 3 jährige das Stück:

Wo ist nur die Entenmama

 
   
   

Speiseplan

Montag 21.01.2019

Schnitzel

Rahmgemüse

Salzkartoffeln

Pfirsichkompott

Dienstag 22.01.2019

Gurkensalat

Fisch in Tomatensoße

Reis

Mittwoch 23.01.2019

Kohlauflauf

Salzkartoffeln

Vanille-Pudding

Donnerstag 24.01.2019

Pizza

Fruchtjoghurt

Freitag 25.01.2019

Linsensuppe mit Würstchen

Apfelmus mit Sahne

 

 

 

 

 

 

 

Der Elternrat

  • wird zu Beginn eines Kindergartenjahres während des Gesamtelternabends von den Eltern neu gewählt
  • jede Gruppe wählt 2 Vertreter aus der Elternschaft (insgesamt 10 Personen: Rote, Blaue, Gelbe, Grüne, Regenbogen - Gruppe)
  • wählt aus ihren Reihen einen 1. und 2. Vorsitzenden, einen Schriftführer im Wechsel, einen Kassenwart und 2 Abgesandte für den Kindertagesstättenbeirat (siehe dort) und deren Vertretung
  • trifft sich einmal im Monat nach Absprache mit der KITA Leiterin und einen Teammitglied, bei Bedarf auch mit anderen Beteiltigten (Förderverein, Kirchenvorstand, Pastor)
  • die einzelnen Elternvertreter sind Ansprechpartner für die Eltern in ihrer Gruppe
  • hat eine beratende Funktion gegenüber der KITA- Leitung
  • unterliegt der Schweigepflicht gegenüber Außenstehenden
  • vertritt die Interessen der Kinder und der Eltern gegenüber den Gruppenleiterinnen und der Kindertagesstättenleitung z.B. durch

                            > Wahrnehmen von Bedürfnissen

                            > Gespräche mit Eltern über deren Wünsche und Bedürfnisse

                            > Austausch mit den Gruppenleiterinnen und

                               der Kindertagesstättenleitung

                            > Diskussion während der Elternratssitzung

                               über kritische Themen und Unterbreiten

                               von Verbesserungsvorschlägen

                            > Unterstützung des KITA-Teams bei der Umsetzung

                               der Verbesserungsvorschläge

                            > Vermittlung zwischen Eltern und Leitung

                            > Einbeziehung in die Jahresplanung

                            > Weitergabe von wichtigen Anliegen an den Elternbeirat

 

  • wird durch die KITA-Leitung über Planungen bezüglich der KITA informiert
  • ermuntert Eltern an Aktionen zur Verschönerung der KITA teilzunehmen und nimmt selbst teil
  • beteiltigt sich an konkreten Projekten z.B. an der Festgestaltung für das Sommerfest und motiviert andere Eltern mitzumachen